Im „EVERY DAY CARRY“ (kurz -EDC) Segment hatte der amerikanisch Hersteller Toor Knives in den vergangenen Jahren einiges im Sortiment. Das wohl mit Abstand minimalistischste Messer war das Jank-Shank! Kein Wunder also das sich der Hersteller dazu entschloss dieses Modell in die nächste Generation zu schicken.

Die ToorKnives Story

Da Connor Toor mit von Zeit zu Zeit immer unzufrieden mit Standardmessern wurde, sah er sich nach passenden Klingen auf dem Markt um. Schnell stellte er fest, das qualitative Messer teuer sind und diese oftmals eine sehr lange Produktionszeit /Lieferzeit haben. Von der Frustration angetrieben beschloss er die Sache selbst in die Hand zu nehmen und begann in seinem Hinterhof in San Diego, Kalifornien, Klingen zu schmieden.

Bestärkt in seinem neuen Hobby wurde Conner auch von seinen Kameraden aus dem United States Marine Corp, die oftmals von den gelieferten Messern aus Massenproduktionen enttäuscht wurden. Diese Messer waren oft nicht für täglichen Gebrauch geeignet. Also begann Connor, Klingen und Griffe nach den Wünschen seiner Freunde anzupassen!

Nachdem Connor gemerkt hatte, dass er mit dem Modifizieren von Messern nicht sehr weit kommen wird, begann er vermehrt seine eigenen Entwürfe zu erstellen und umzusetzen. Etliche Muster und einen Monat dauerte es bis Connor Toor sein erstes vorzeigbares Messer vollendet hatte. Schließlich trugen die beiden Toor Brüder die Messer auch im Einsatz, wodurch Freunde und Kameraden auf seine Arbeit aufmerksam wurden.

Was als Hobby begann, nahm nach geraumer Zeit enorm größere Maßstäbe an. Connor’s Messer wurden schnell über die Reihen der Marines und Soldaten bekannt und verschafften ihm monatlich Hunderte von Bestellungen, welche an Kunden weltweit versandt wurden.

Dies war die Geburtsstunde von ToorKnives!

The Jank-Shank (2021)

Schwarzes 2021er Jank Shank von ToorKnives

Minimalistisch, funktionell und somit ein essenzieller Bestandteil der Ausrüstung– so könnte man das Jank-Shank mit nur wenigen Worten beschreiben. Hier hat sich auch gegenüber der früheren Version nichts geändert. Der Grundgedanke war es, mit der Jank-Shank Serie eine Art Backup-Messer zu entwerfen welches immer am Mann getragen werden kann.

Das Anforderungsprofil war daher von Anfang an sehr anspruchsvoll, da es im Zweifelsfall als Ersatz für ein größeres Messer dienen muss! Es sollte leicht sein, aber auch stabil genug, um damit zu arbeiten. Es ist leistungsstark und fühlt sich nicht zu klein an, was in jeder Situation hilfreich ist um es gut kontrollieren zu können. All dies sollte dafür sorgen, dass das Messer als BackUp-Klinge nicht ins Gewicht fällt und es sich auch im Alltag von Jägern/Angler, Messerliebhaber und Behörden sehr universell einsetzen lässt.

Um die neue Variante des Jank-Shank noch besser auf die Bedürfnisse der Anwender abzustimmen, wurde sie umfassend optimiert.

Die Veränderungen

The 2021 Jank Shank

Wenn man ein bei Kunden sehr beliebtes Messer verändert, darf nichts schiefgehen! Fehltritte werden nur seltenst verziehen und im schlimmsten Fall wirkt sich dies auch auf die Verkaufszahlen aus. Um an den Erfolg des ersten Jank-Shank´s anzuknüpfen, steckte ToorKinve viel Engagement und Energie in die Entwicklung.

Eine grundlegende Veränderung war es, das Messer größer als den Vorgänger zu gestalten. Hier wurde viel Wert auf Komfort und Haptik gelegt, weshalb sich ToorKnives dazu entschloss den Griffteil von 3.25“ (8, 25cm) auf 4.0“ (10cm) zu verlängern und nun Platz für vier Finger bietet, statt drei wie das Vorgängermodell. Das sorgt nicht nur für ein besseres Handling, sondern auch dafür, dass es für große Hände gut greifbar ist.

Für ToorKnives war es aber auch von großer Bedeutung die Optik im Einklang zu halten. So wurde die Klingenlänge dem Griffstück angepasst und um 0,6cm erhöht. In der Theorie mag dies marginal klingen, betrachtet man dies jedoch in der Praxis stellt man schnell fest, dass dies in vielerlei Hinsicht eine sinnvolle Anpassung war.

Die neue Gesamtlänge des 2021er Jank-Shanks brachte auch ein kleines Problem mit sich, was geklärt werden musste! Bei einer Materialstärke von 1/8“ wäre das Jank-Shank zu instabil gewesen und hätte sich unter Umständen plastisch verformen können. Diese Tatsache war es, was die Konstrukteure bei ToorKnives dazu bewegte eine höhere Materialstärke (0,25“≙ ca.0,6cm) zu wählen. Um den Tragekomfort zu verbessern und das Gewicht zu minimieren wurde auf Griffschalen oder eine Paracord Umwicklung des Griffes verzichtet und das Messer skelettiert.

Nach dem Feinschliff und gesamt 7 Monaten Entwicklungszeit war es soweit und ToorKnives präsentierte das 2021er Jank-Shank in drei verschiedenen Farben, SHADOW BLACK, PETROL und SCHIEFER.

Das neue JankShank 2021
The 2021Jank Shank

ToorKnives selbst sagte zum Ergebnis des Jank-Shanks:

Als sich der Staub endlich gelegt hatte, wusste unser Team, dass diese Messer nicht nur alle Kriterien erfüllten, für die es bestimmt war, sondern auch eines der coolsten ist, die wir jemals hier in San Diego entworfen und gefertigt haben! Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das neue Jank-Shank ein tödliches Design hat, scharf wie die Hölle ist und die ultimative EDC Klinge darstellt!

Auslieferung und Eindrücke

Ausgeliefert wird das Produkt in einer sehr umweltfreundlichen Verpackung ohne überflüssiges Plastik. Das Messer selbst ist in einem minimalistischen Säckchen eingehüllt, welches mit den ToorKnives Logo bedruckt ist. Um die Schneide zu schützen, steckt die Klinge zudem in einer Schutzhülle.

Im Lieferumfang enthalten ist auch die zum Jank-Shank passende Kydex – Scheide. Jedem Messer wurde eine kleine Tube „Froglube“ zur Pflege beigelegt.

Mit 2,4 Unzen ist das Jank-Shank beim Tragen kaum wahrnehmbar und gehört daher zu den absoluten Federgewichten! Es liegt, dank der Form des Griffs, sehr gut in der Hand und die abgeschrägten Kanten tragen ihren Teil dazu bei. Insgesamt fühlt sich das verwendete Material sehr angenehm an, was das Tragen und Verwenden erleichtert.

Gut zu wissen- Bestellungen nach Europa und Deutschland

Um bei Übersee Bestellungen schnellstmöglich dem Kunden seine Ware zu übergeben hat sich ToorKnives dazu entschlossen alle neuen Bestellungen mit UPS zu versenden. Dies ist unterm Strich zwar etwas teurer, jedoch weitaus zuverlässiger als mit dem bisherigen Versandunternehmen.

Nach dem Versenden waren die Jank – Shank innerhalb von 7 Tagen zugestellt. Die Zollabfertigung übernimmt das Versandunternehmen und legt alle Gebühren aus.

Um auch beim Bestellvorgang selbst problemlos fortfahren zu können, bietet ToorKnives seit geraumer Zeit PayPal als Zahlungsmethode an. Dies ist vor allem für viele deutsche Kunden interessant, da oftmals keine Kreditkarte vorhanden ist.

Overall Length7.0″
Blade Length3.0″
Handle Length4.0″
Handle MaterialSteel
SteelCPM s35vn
Blade Thickness0.25″
Blade Hardness59-61 Rockwell
Weight2.4 oz

Bitte beachte immer das bei dir gültige Waffengesetz!

Hier eine Link zum Messer ( Werbung): Jank Shank – Toor Knives

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.